Bericht

Jugend erneut erfolgreich

Thomas Föniger (12.11.2005)

In der Jugend-Kreisliga hat das TSV-Team den zweiten Sieg erkämpft. Im Heimspiel gegen den VFR Weddel gelang ein deutlicher 7:2 Erfolg. Damit konnten die Gäste vom 3. Platz verdrängt werden. Betreuerin Hilka Gröpler zeigte sich mit den zuletzt gezeigten Leistungen recht zufrieden: "Die Jungs sind motiviert und einsatzfreudig. Spieltaktisch kann es jedoch noch Verbesserungen geben."

Weiter im tiefsten Keller sitzt die 3. Herren. Nach jeweiligen 4:9-Niederlagen gegen VFR Weddel II und den SV Schladen ist das Habenkonto auch nach sieben Begegnungen gänzlich leer. Allerdings beobachtet Teamkapitän René Meyer einen leichten Aufwärtstrend. "In der Breite sind wir aber nicht konstant genug. Aber wir geben die Hoffnung keinesfalls auf. Ich gehe davon aus, dass wir bald den ersten Punktgewinn feiern können."

Ihr schwächeres Gesicht zeigte die 2. Damen. Im Nachbarschaftsderby beim TTV Eitzum gab es eine 2:6-Abfuhr. Lediglich Andrea Föniger konnte dagegen halten. Sie gewann beide Punkte für den TSV. In der Bezirksklasse fiel das Team ins hintere Mittelfeld zurück.

Rubrik: