Bericht

1. Herren mit klarem Heimsieg

Thomas Föniger (01.12.2005)

Durch einen ungefährdeten 9:2-Erfolg über den MTV Salzdahlum bleiben die TSV-Spieler weiter in der Spitzengruppe der 1. Bezirksklasse. 12:2 Punkte stehen jetzt auf dem Konto der Elmstäedter, die Mannschaft des MTV Salzdahlum liegt mit 3:11 Zählern auf Rang 8. Bereits nach den Doppeln führten die Schöppenstedter 3:0. Dr. Bernd Wiegand/Hans-Jürgen Bieder, Hartmut Weyhe/Sebastian Möhrig und Thomas Föniger/Oliver Bieder siegten jeweils deutlich. Auch in den Einzeln konnten die Gäste nur selten die Oberhand behalten. Lediglich Hartmut Weyhe (2:3 gegen Stefan Zerling) und Oliver Bieder (0:3 gegen Sven Feuerstein) patzten.

Die Einzelbilanzen des TSV: Wiegand (2:0), Weyhe (1:1), Möhrig (1:0), Föniger (1:0), Bieder,HJ (1:0), und Bieder,O. (0:1). Am Wochenende stehen die beiden Spiele gegen die Spitzenreiter an. Am Samstag erwartet das Team zunächst den MTV Lichtenberg. Am Sonntag reisen die Schöppenstedter dann zu Union Salzgitter II. In beiden Begegnungen sehen sich die TSV-Spieler als Außenseiter.

In der Kreisliga beendete die 3. Herren die Herbstserie. Und auch hier gab es eine weitere Niederlage. Gegen den FC Adersheim setzte es ein deftiges 1:9. Lediglich das Doppel Michael Peggau/Klaus Singelmann konnten für eine Resultatskosmetik sorgen. Das Ergebnis ist lautet 0:18 Punkte. Der letzte Platz und der damit verbundene Abstieg in die 1. Kreisklasse schienen sich nicht mehr zu verhindern lassen. Es spielten für den TSV: Michael Peggau, Klaus Singelmann, Heinz Monden, René Meyer, Erik Tuttas und Kurt Monden.

Rubrik: