Bericht

Hinrundenbericht der C1-Jugend

Matthias Pätz (04.12.2005)

Die C-Jugend Bezirksligamannschaft kann auf eine sehr erfolgreiche Hinrunde zurückblicken. Die von Klaus Goldbach und Matthias Pätz trainierte und von Michael Kniep betreute Mannschaft kam nach anfänglichen spielerischen Problemen in den ersten Spielen immer besser in Fahrt.

Im ersten Spiel der Saison verlor man mit 1:2 gegen Freie Turner Braunschweig nach großem Kampf sehr unglücklich. Im zweiten Spiel hatte man wenig Probleme mit JSG Südkreis und gewann 8:0. Im nächsten Spiel musste man beim Topfavoriten SV Reislingen/Neuhaus antreten. Dieses Spiel verlor man in Reislingen mit 4:2. Die Mannschaft konnte in den ersten drei Spielen ihre spielerischen Qualitäten noch nicht abrufen.

Dieses änderte sich aber in den nächsten Begegnungen, es wurde von Spiel zu Spiel besser. Daraus folgte eine eindrucksvolle Serie von 10 Siegen! Man gewann beim SV Broitzem 5:1, gegen JSG Broistedt 5:0, bei BSC Braunschweig 5:1, gegen TV Jahn Wolfsburg 9:0, bei JSG Calberlah 3:1, gegen Arminia Vöhrum 15:0 und beim MTV Wolfenbüttel 4:1. Durch diese Serie schob man sich auf den 4. Tabellenplatz vor, Punktgleich mit dem Tabellendritten Eintracht Braunschweig, welches der nächste Gegner sein sollte.

Im letzen Spiel der Hinrunde zeigte die Mannschaft ihr ganzes Können. Vor reichlichen Zuschauern in Schöppenstedt entwickelte sich ein sehr spannendes und hochklassiges Spiel. Nach 13 Minuten führte die Eintracht nach nur zwei Chancen mit 2:0 Der TSV hatte in dieser Phase bereits mehrere gute Torchancen. Dieses sollte sich aber schnell ändern, innerhalb von 15 Minuten drehten die Jungs das Spiel und gingen mit einer 3:2 Führung in die Halbzeitpause. Wobei es auch schon 5:2 oder 6:2 hätte stehen können! In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte etwas nach und Eintracht kam besser ins Spiel. Daraus folgte zwangsläufig der Ausgleich. Doch der TSV mobilisierte noch mal alle Kräfte und erzielte 3 Minuten vor Schluss den viel umjubelten Siegtreffer. Durch diesen Sieg schob man sich auf den zweiten Tabellenplatz, Punktgleich mit dem Spitzenreiter SV Reislingen/ Neuhaus.

Im ersten Rückrundenspiel kam der noch ungeschlagene Tabellenführer nach Schöppenstedt. In diesem Spitzenspiel war der TSV von der ersten Minute an die bessere Mannschaft und man erspielte sich mehrere Torchancen. Zwangsläufig fielen in dieser Phase die Tore, sodass man mit einer 2:0 Führung in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel verstärkte der SV Reislingen den Druck, doch der beste Angriff der Liga konnte den Schöppenstedtern in diesem Spiel nicht gefährlich werden. Durch diesen Sieg war man mit den Reislingern gleich auf in der Tabelle, hatte aber das schlechtere Torverhältnis.

Nach diesem Spiel gab es für die Jungs eine große Überraschung. Dieter Schunk vom Autohaus Schunk überreichte der Mannschaft von Trainer Klaus Goldbach und Matthias Pätz, sowie Betreuer Michael Kniep neue Trainingsanzüge (s. Foto). Dafür nochmals besten Dank von der ganzen Mannschaft!

Im letzten Spiel dieses Jahres musste man bei den Freien Turnern aus Braunschweig antreten. Diese waren ebenfalls Punktgleich mit dem TSV und dem SV Reislingen an dritter Stelle liegend in der Tabelle. Die Jungs wollten sich natürlich für die Hinspielniederlage revanchieren. Doch durch den Ausfall von zwei Leistungsträgern, mehreren angeschlagenen Spielern und der beeindruckenden Leistung der Freien Turner war der TSV in diesem Spiel haushoch unterlegen. Das letzte Spiel des Jahres ging mit 6:0 verloren. Dadurch rutschte der TSV wieder auf den 4. Platz in der Tabelle ab.

Trotz dieser Niederlage ist dem TSV der 4. Platz kaum noch zu nehmen, es könnte bei dieser Tabellensituation am Ende der Saison auch noch etwas mehr herausspringen.

Fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch wünscht die C-Jugend des TSV Schöppenstedt!

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: