Bericht

Jahreshauptversammlung des TSV Schöppenstedt

Werner Isensee (20.03.2007)

Ehrungen und Berichte standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des TSV Schöppenstedt am 16.03.2007.

Der Vorsitzende des Vereins, Werner Isensee, konnte Josef (Seppl) Marschall für 50 Jahre Vereinstreue mit der goldenen Ehrennadel auszeichnen und zum Ehrenmitglied ernennen. Glückwünsche für 40 – jährige Treue wurden Margarete Ebbers, Joachim Binner, Wilfried Fricke, Detlef Hübner und Richard Linde zu teil. Auf eine 25 – jährige Mitgliedschaft konnten Petra Schulte, Hannelore Rothe, Heinz Böhmer, Thomas Böhmer, Tobias Böhme-Brüdern und Winfried Krause zurückblicken. Für besondere Leistungen erhielten Hans-Jürgen Bieder (25 Jahre Jugendarbeit im Tischtennis) und Jürgen Beier (15 Jahre Jugendarbeit im Fußball) einen Ehrenteller.

Werner Isensee dankte allen für ihre Treue und ihr Engagement im Verein.

Im seinem Bericht verwies der Vorsitzende auf die Aktivitäten des Vorstandes im Jahr 2006. Wichtigste Punkte waren
1. Die Einstellung einer Übungsleiterin im Kinderturnen für 3 Gruppen mit insgesamt 70 Kindern.
2. Die Abmeldung der Volleyballabteilung mangels Masse.
3. Präventionskurse im Nordic-Walking führten zur Gründung einer neuen Sparte im Verein. Weitere Gesundheitskurse sollen folgen.
4. Probleme mit der Nutzung des Rasenplatzes der Samtgemeinde. Schaffung von Trainingsmöglichkeiten in Berklingen.
5. Installation einer neuen PC-Anlage im Büro und Veränderungen im Abrechnungswesen. Neue, einheitliche Formulare und Vordrucke wurden eingeführt. Die Arbeitsabläufe im Büro wurden gestrafft.
6. Ein neuer Vereinbus wurde noch im Jahr 2006 angeschafft und ersetzt das 12 Jahre alte Fahrzeug. Die Finanzierung wurde über Sponsoren und Eigenmittel gesichert.
7. Mit dem Hofbrauhaus Wolters wurde ein starker Vertragspartner gefunden, der den Verein 2006 finanziell unterstützt hat.
8. Errichtung einer Photovoltaikanlage nach Vermietung der Dachfläche des Tennisheimes durch einen Investor.

Zum Schluss seiner Ausführungen dankte der Vorsitzende allen ehrenamtlichen Trainern, Betreuern, den Platzkassierern, allen Helfern und den Sponsoren für ihr Engagement und ihre Unterstützung.

Ein weiterer wichtiger Punkt waren die Beitragsanpassungen ab 2007. Um weiter handlungsfähig zu bleiben, hatte der Vorstand eine Beitragsanpassung ab 01.01.2007 beschlossen. Werner Isensee begründete diesen notwendigen Schritt ausführlich und verwies auf die allgemein gestiegenen Kosten. Pro Mitglied werden monatlich 0,50 € Beitragserhöhung fällig. Das sind 6.- € im Jahr. Passive Mitglieder können sich von dieser Erhöhung durch einen einfachen Anruf in der Geschäftsstelle befreien lassen.

Die anschließenden Berichte aus den einzelnen Abteilungen zeigten durchweg positive Entwicklungen im Jahr 2006 auf. Man setzt in allen Abteilungen auf die eigene Jugend und hofft auf weitere Erfolge in 2007.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstandes wurde der offizielle Teil der Versammlung beendet und man verbrachte noch einige Zeit in gemütlicher Runde, um über die Vereinsarbeit und anderes zu diskutieren.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern