Bericht

Kreispokalendrunde in Schöppenstedt

Thomas Föniger (29.04.2007)

Am Samstag, 02.06.2007 finden in der Schöppenstedter Landkreis-Sporthalle die Tischtennis-Kreispokalendrunden statt. In den Spielklassen Herren I, Herren/Damen II, Jugend und Schüler treten dabei die jeweils vier noch im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften an.

Dabei werden zunächst die Halbfinalspiele ausgetragen. Die Sieger treffen anschließend in den Finals aufeinander. Vom TSV Schöppenstedt hat sich bereits die 1. Jugendmannschaft für die Endrunde qualifiziert. Das von Hans-Jürgen Bieder betreute Team trifft dabei zunächst auf den Staffelsieger der Kreisliga Nord, den TSV Destedt.

Im Finale könnte dann der SV Schladen auf die Gastgeber warten. Beide Mannschaften sind in diesem Jahr in den Bezirksklasse aufgestiegen und sollten sich ein interessantes Duell liefern.

Noch Chancen ebenfalls in das Halbfinale der Herrenklasse II einzuziehen und damit die Endrunde zu erreichen, besitzt die 3. Herrenmannschaft. Dazu muss jedoch zunächst das Viertelfinale gewonnen werden. Der noch zu ermittelnde Kontrahent kommt vom ESV oder MTV Wolfenbüttel.

Die Veranstaltung ist der Auftakt von mehreren Turnieren in Schöppenstedt. Im September folgen die Jugend- und Schüler-Kreismeisterschaften; Anfang 2008 werden dann die Kreisranglisten vom TSV Schöppenstedt ausgetragen. "Der Tischtennis-Kreisverband Wolfenbüttel freut sich auf eine gute Organisation und viele Zuschauer", berichtet TSV-Abteilungsleiter Thomas Föniger.

Rubrik: