Bericht

Damen wieder auf dem Boden der Tatsachen

Thomas Föniger (18.11.2007)

Eine ungewohnt dürftige Leitung zeigte die 1. Damenmannschaft bei ihrem Auftritt beim SC Güntersen. Mit 3:8 unterlagen die Schöppenstedterinnen und finden sich plötzlich nur noch auf Rang 3 in der Tabelle der Bezirksoberliga wieder. Bei 10:4 Punkte ist das Team allerdings immer noch auf unmittelbarer Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Undine Stichnoth, Melanie Hoffmann-Gudehus und Anke Schäfer trugen in Güntersen zur Ergebniskosmetik bei. Die Doppel und die angeschlagene Alexandra Kopmann blieben dagegen glücklos. "Güntersen wurde super gecoacht, was man daran sieht, dass wir fast immer den 1. Satz gewonnen haben und es dann meist gegen uns lief", haderte Mannschaftsführerin Stichnoth.

Bereits am Freitag (23.11., 19.30 Uhr) reisen die Elmstädterinnen zum starken Aufsteiger und Tabellenzweiten TSV Salzgitter.