Bericht

Punktspiel gegen VFL Salder

TSV Schöppenstedt - VFL Salder 0-0 (0-0)

Michael Grahe (24.08.2014)

Am Sonntag startete unsere Mannschaft mit einem Punktgewinn in die neue Meisterschaftssaison 2014/15. Gegen den VFL Salder gab es ein umkämpftes 0-0. Beide Mannschaften hatten sehr viel Respekt voreinander und deshalb standen beide sehr tief in der eigenen Hälfte. Keiner wollte einen Fehler machen um den anderen in die Karten zu spielen.

Allerdings hatte der TSV gleich zu Anfang das eine oder andere Mal Glück das die Gäste aus Salzgitter die Chancen teilweise kläglich vergaben. Aber auch auf unserer Seite hatte Marcel Heuer 2x gute Einschußmöglichkeiten. Das Aufbauspiel war gerade in den ersten 25 Minuten auf Seiten des TSV nicht besonders gut. Tempo fehlte auch um gerade dort den Gegner zu verwirren und sich Chancen zu erspielen. Salder profitierte das eine oder andere Mal von Abspielfehlern des TSV und konnte immer wieder gefährliche Konter setzen. Allerdings blieb es bis zum Wechsel beim 0-0.

Nach dem Wechsel wollte man etwas mutiger agieren aber nicht die Ordnung verlieren. Die Defensive hielt auch sehr kompakt allerdings im Vorwärtsdrang war man zu zaghaft und nicht mutig genug. Auch die 2. Halbzeit war von der Taktik geprägt und so blieb es am Ende auch beim nicht unverdienten 0-0.

"Die Mannschaft hat taktisch klug gespielt, ich hätte mir etwas mehr Mut nach vorne gewünscht dann wäre mehr drin gewesen", sagte Trainer Michael Grahe nach dem Spiel.

Aufstellung: Köchy, Kasten, Koch, Knackstedt, Goldbach, Schernikau, Backhauß, Schulz (87.min Frohme), Elsner, Heuer, Hage Obeid (63.min Sale)

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern