Bericht

Punktspiel gegen FG Vienenburg/Wiedelah

FG Vienenburg/Wiedelah - TSV Schöppenstedt 3-2 (2-2)

Michael Grahe (31.08.2014)

Der TSV verliert gegen FG Vienenburg/Wiedelah unglücklich mit 2-3. Über 90 min. gesehen war man klar die bessere Mannschaft und hätte als Sieger vom Platz gehen müssen. Doch leider gelang das an diesem Tag nicht. Den Gastgebern aus Vienenburg reichten 3 Torschüsse aus, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

In der 9.min ging der Gastgeber nach einer Standardsituation in Führung. Kollektives Schlafen war in dieser Szene angesagt, der Spieler von Vienenburg stand am langen Pfosten und brauchte nur einschieben. Leider kam der TSV nicht wirklich ins Spiel, es wurden erneut zu leichte Abspielfehler gemacht die nicht wirklich zu einem guten Spiel beitrugen. In der 27.min schlossen die Vienenburger dann einen Konter zum 2-0 ab. Der Ball wurde in der Vorwärtsbewegung verloren und anstatt ein taktisches Foul zu begehen ließ man den Konter laufen. Nach diesem Tor kam dann aber ein Ruck durch unsere Mannschaft und es wurde gefightet. Marcel Heuer konnte in der 33.min mit einem Schuß aus 16 Metern den Anschluß erzielen. Und Dennis Goldbach nur 2 Minuten später nach Vorlage von Marcvel Kasten den Ausgleich markieren. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel dann auf einmal wieder Verunsicherung in unserem Spiel. Fehlpässe und wenig Tempo führten dazu das es die Gastgeber wieder etwas einfacher hatten. Dann in der 51.min erneuter Ballverlust mit anschließendem Konter der Vienenburger führte dann zum dritten Tor. Marvin Köchy sah bei diesem Schuß nicht ganz glücklich aus. Allerdings darf vorher das Abspiel nicht so schlecht gemacht werden. Nach diesem Tor war wieder große Verunsicherung da und unser Spiel kam überhaupt nicht ins Rollen. Im 16er wurden Bälle nur quer gespielt anstatt Richtung Tor zu laufen oder den Abschluß zu suchen.

Und so kam es wie es kommen musste, man verlor ein Spiel was man eigentlich klar beherrscht hatte und die bessere Mannschaft war. Aber wenn 3 Torschüsse ausreichen ein Spiel zu gewinnen muß man sich Gedanken machen.

Torschützen: Marcel Heuer und Dennis Goldbach

Aufstellung: Köchy, Flammann (66.min Weißer), Koch, Kasten, Goldbach, Schernikau, Backhauß (37.min Frohme), Heuer, Elsner, Schulz, Hage Obeid (75.min Reinkober)

Rubrik: