Bericht

Punktspiel gegen Vahdet Salzgitter

Vahdet Salzgitter - TSV Schöppenstedt 0-3 (0-3)

Michael Grahe (25.09.2014)

Nach dem Heimsieg gegen den SV Neuwallmoden konnte der TSV den nächsten 3er in dieser Saison einfahren. Der Gegner in der englischen Woche war Vahdet Salzgitter und dieser wurde klar mit 3-0 geschlagen. Es gab erneut 3 Umstellungen im Team des TSV und diese wurden von der Mannschaft gut umgesetzt.

Die Gastgeber starteten sehr druckvoll und versuchten unsere Jungs in der eigenen Hälfte zu halten. Doch das gelang nur phasenweise denn der TSV hatte nach 8 Minuten alles unter kontrolle. Bastian Frohme konnte in der 8.min das 1-0 für den TSV mit einer schönen Direktabnahme erzielen. Nach diesem Tor hatte das Team von Michael Grahe das Geschehen noch besser im Griff. Leider nutzte man erneut die guten Chancen nach dem Führungstreffer nicht konsequent genug aus um deutlicher in Führung zu gehen. In der 32.min war es dann aber Andreas Weißer der nach einem Eckball die 2-0 Führung schoß. Nur 7 Minuten später schloß Swen Elsner einen Konter erfolgreich zum 3-0 Halbzeitstand ab.

Nach dem Wechsel hatte unsere Mannschaft gleich noch 2-3 richtig gute Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Doch leider blieben die Tore aus. Am Ende stand es dann absolut verdient 3-0 für den TSV. Durch diesen Sieg verließ die Mannschaft zunächst die Abstiegsränge und kann jetzt am Sonntag mit einem Sieg gegen Innerstetal einen weiteren Schritt Richtung Mittelfeld machen.

Torschützen: Bastian Frohme, Andreas Weißer und Swen Elsner

Aufstellung: Köchy, Kasten, Schernikau, Koch, Weißer, Elsner (85.min Hage Obeid), Backhauß, Flammann, D.Goldbach, Frohme (67.min Sale), Heuer (76.min Schulz)