Bericht

Punktspiel gegen SV Innerstetal

SV Innerstetal - TSV Schöppenstedt 1-1 (1-0)

Michael Grahe (28.09.2014)

Am Sonntag gab es für den TSV in Baddeckenstedt gegen den SV Innerstetal ein 1-1 Unentschieden. Ärgerlich war es am Ende trotzdem, da man auf Grund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieger gewesen wäre.

An diesem Tag gab es zwei unterschiedliche Halbzeiten, die erste war schlecht und die zweite richtig gut. Leider nutzte der TSV einige sehr sehr gute Einschußmöglichkeiten nicht aus. Auf tiefem Boden tat sich unsere Mannschaft zu Beginn etwas schwer. Man gewann nicht genug Zweikämpfe im MIttelfeld und auch das Stellungsspiel war nicht so gut. In der 13.min dann ein Tor was verhindert werden musste. Nach einer Ecke standen einige Spieler frei und der Keeper Marvin Köchy zögerte beim Herauskommen. Dieses nutzte Innerstetal zum 1-0 eiskalt aus. Nach diesem Tor dann große Verunsicherung im Spiel des TSV.

Die Mannschaft rettete sich aber in die Halbzeit und da wurden einige Umstellungen vorgenommen die dann in der 2.Hälfte für mehr Druck nach vorne sorgten. Swen Elsner schoß in der 59.min der nach Vorlage von Dennis Goldbach das verdiente 1-1. In der Folgezeit drückte die Mannschaft immer mehr auf das Tor von Innerstetal doch leider reichte es am Ende nicht mehr zum Sieg. In der 2. Halbzeit kann man nur die Verwertung der Torchancen als Negativ ansehen ansonsten war diese sehr gut.

Torschütze: Swen Elsner

Aufstellung: Köchy, Kasten, Schernikau, Koch, Weißer, Flammann (81.min Jericho), Elsner, D.Goldbach, Schulz (45.min Hage Obeid), Frohme (30.min Sale), Heuer