Bericht

71. Harzfahrt für TT-Nachwuchsspieler

2000. Teilnehmer seit 1982 wird gesucht

Thomas Föniger (07.05.2017)

Über die Pfingstfeiertage bietet die Tischtennis-Abteilung des TSV Schöppenstedt wieder die beliebte Harzfahrt für seine Nachwuchsspieler und deren Betreuer und Trainer an. Es ist die mittlerweile 71. Wochenendfreizeit der aktiven TSV-Sparte. Das Ziel der 4-tägigen Freizeit ist diesmal die Bergstadt Bad Grund.

Das Team um Abteilungsleiter Thomas Föniger hat für die Fahrt bereits seit Wochen ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. So stehen eine Nachwanderung, ein Besuch des 19-Lacher-Bergwerkstollens in Wildemann und eine Wanderung im sogenannten WELTWALD an. Höhepunkt ist dann aber wieder der große, bunte Abend. Hier bringen die Kinder verschiedenste Beiträge auf die Bühne. Über Theater, Musik und Tanz, bis hin zu Wortbeiträgen und Sketchen erstreckt sich das 3-stündige Programm.

Eine Besonderheit ist zudem die Bekanntgabe des 2000. Teilnehmers an den Harzfahrten der Abteilung. Der Gewinner erhält einen einen Preis und einen Erinnerungspokal. Unterstützt wird die Fahrt wieder durch die Werbepartner der Abteilung, den TSV Schöppenstedt, die Samtgemeinde Elm-Asse und den Landkreis Wolfenbüttel.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern