Bericht

71. Harzfahrt der TT-Spieler des TSV Schöppenstedt

Die 12jährige Cathleen Gerelt ist die zweitausendste Teilnehmerin seit 1982

Thomas Föniger (10.06.2017)

“Die inzwischen 71. Harzfahrt der Tischtennis-Abteilung des TSV Schöppenstedt war wieder ein voller Erfolg und wird den Teilnehmern in sicherlich noch langer Erinnerung bleiben”, freute sich Abteilungsleiter Thomas Föniger nach drei umfangreiche Programmtagen in Bad Grund. Zum Programm gehörte zunächst eine Nachwanderung, bei der die Gruppen kleine Aufgaben zu erfüllen hatten. Mittelpunkt war hier das Picknick am hohen Aussichtspunkt “Schönhofsblick”.

Viele Lob erhielt am darauffolgenden Tag die Führung durch den 19-Lacher-Bergwerkstollen in Wildemann. Hier tauchten die Teilnehmer in das beschwerliche Leben einer Bergwerksfamilie im Mittelalter ein. Grillabende und jede Menge Freizeit zum Toben war aber eingeplant. Auch der Freizeitkicker und der Kinoraum waren ständig umlagert. Aber auch das zwischenzeitliche Erklimmen des Hübichsteins ließen sich die Kinder nicht nehmen.

Dann erfolgte die mit großer Spannung verlesene Ehrung des zweitausendsten Teilnehmers seit Beginn der Harzfahrten. Gemäß der Teilnehmerlisten war Carhleen Gerelt aus Bansleben die Glückliche. Sie erhielt einen Erinnerungspokal und ein kleines Geschenk. Völlig losgelöst waren die Kids auch wieder von der Kids-Disco. Wie in einer richtigen Disco gab es Türsteher, Lightshow und eine Getränkebar. DJ Serki sorgte dabei für die phatastische Musik.

Schon traditioneller Höhepunkt war dann erneut der große, bunte Abend. Hier brachten die Kinder wieder verschiedenste Beiträge auf die Bühne. Über Theater, Musik und Tanz, einer Kochshow, mehreren Quizduellen, bis hin zu Gedichten und Sketchen erstreckte sich das 3-stündige Programm. Um das Programm zu erleben, waren sogar extra Gäste aus Schöppenstedt angereist. Sie brauchten ihr Kommen wahrlich nicht zu bereuen.

Nach drei erlebnisreichen Tagen haben alle Teilnehmer wohlerhaltend wieder Schöppenstedt erreicht. Unterstützt wurde die Fahrt erneut durch die Werbepartner der Abteilung, den TSV Schöppenstedt, die Samtgemeinde Elm-Asse und den Landkreis Wolfenbüttel.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern