Bericht

Saisonabschluss der TT-Jugend

Thomas Föniger (18.06.2017)

Zu Spielen, Getränken und Süßigkeiten hatte die Tischtennis-Abteilung des TSV Schöppenstedt ihre Nachwuchsspieler zum Saisonende eingeladen. Während der spannenden und ideenreichen Spiele entwickelte sich ein letztes Mal vor den Ferien ein Hauch von Wettkampfatmosphäre. Joshua Wolf hatte hier bei der Summierung der einzelnen Ergebnis am Ende die Nase vorn.

Zwischenzeitlich bedankte sich Abteilungsleiter Thomas Föniger bei allen Jugendtrainern und Nachwuchsbetreuern mit einem kleinen Präsent. An dieser Stelle wurde auch verkündet, dass in der nächsten Saison gleich fünf Jugendteam für den TSV Schöppenstedt am Punkspielbetrieb teilnehmen werden.

Geehrt wurden dann auch wieder die Trainingsfleißigsten. Jugendtrainerin Ann-Christin Serbest hatte dazu peinlichst genau jedes Training dokumentiert. Kaum ein Training verpasste dabei Taison Vahldiek. Bei 38 möglichen Trainingseinheiten des letzten Halbjahres war Taison 34 Mal anwesend. Fast gleichauf liegend wurden auch Aivaras Mikapolaite (ebenfalls 34 x, aber mit einigen verkürzten Einheiten), Cathleen Gerelt und Florian Kremling (je 33 x) und Jessica Fischer (32 x) mit kleinen Geschenken belohnt. Erwähnt wurde aber auch der Trainingseifer von Jule Busch und Justin Tritsch (je 27 x).

Nach zwei Stunden Spiel und Spaß wurden die Nachwuchsspieler in die wohlverdienten Sommerferien und die damit verbundene Sommerpause geschickt. Trainingsauftakt ist am Freitag, 4. August um 18 Uhr.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern