Bericht

1. Neujahrsparty verlangt nach Neuauflage

Torsten Gödecke (08.01.2018)

Mitglieder der Tischtennisabteilung und Gäste haben das Dorfgemeinschaftshaus in Bansleben an den Rand der Belastbarkeit gebracht. Nach der Begrüßung durch das Organisationsteam (Ann-Christin Serbest, Oliver Bieder u. Torsten Gödecke) und der Eröffnung des Buffets, wurde sich zunächst an leckeren warmen Speisen für die bevorstehenden Tanzaktivitäten gestärkt. Dazu wurden kühle Getränke gereicht, bei denen kein Wunsch unerfüllt blieb.

Gegen 21 Uhr eröffnete DJ Olli mit einem “Abteilungsklassiker” den Tanz. Die anwesenden Gäste, die sich modisch dem Motto der zwanziger Jahre gestellt hatten, ließen einen Hauch Nostalgie durch den Saal wehen. Wunderschöne Frauen in faszinierenden Kleidern und coole Männer in lässigem Look gaben der Veranstaltung den ganz besonderen Charme.

In den folgenden 9 Stunden gelang es DJ Olli, unterstützt von DJ Hooligan, nicht nur die Musikwünsche jedes Gastes zu erfüllen und die Tanzfläche ohne Pause zu beleben, nein, sie brachten die Tanzwütigen teilweise dazu völlig ekstatisch die Tanzfläche zu rocken. Einige Tänzerinnen und Tänzer mussten zwischendurch völlig erschöpft eine Pause einlegen, um den musikalischen Anforderungen später wieder gerecht zu werden.

Gegen 6 Uhr morgens beendete DJ Hooligan mit dem obligatorischen Schlusslied „Gute Nacht Freunde“ die Veranstaltung, und alle anwesenden gingen erschöpft aber glücklich nach Hause. Alle Anwesenden waren sich einig, dass diese Veranstaltung in ähnlicher Form wiederholt werden sollte.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: