Bericht

Spitzenreiter Burgdorf zu stark

Thomas Föniger (08.03.2018)

Die 1. Tischtennis Jugendmannshaft musste in der 1. Kreisklasse A die erste Niederlage einstecken. Beim Tabellenführer SV Eintracht Burgdorf unterlagen die Schöppenstedt mit 1:6. Mit jetzt 4:4 Punkten fiel das TSV-Team vorerst auf den vierten Rang zurück.

„In Burgdorf (11:1 Punkte) war kein Blumentopf zu gewinnen. Mit etwas Glück hätte die Niederlage höchstens etwas geringer ausfallen können“, berichtete Trainer Hans-Jürgen Bieder noch am Abend. Betreuer Dirk Finkelmann blies in das gleich Horn: „Burgdorf war einfach zu stark“. Den Ehrenpunkt erkämpfte Louis Finkelmann. Florian Kremling scheiterte im fünften Satz. Julia Busch blieb ebenfalls glücklos.

Das nächste Spiel findet erst wieder am 5. April statt. Dann reisen Die Schöppenstedter zu Union Salzgitter III.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: