Bericht

Thomas Föniger gewinnt Gedächtnisturnier

Thomas Föniger (28.06.2018)

Zum 27. Mal hat der TSV Schöppenstedt sein Tischtennis-Gedächtnisturnier durchgeführt. Abteilungsleiter Thomas Föniger erinnerte bereits bei der Begrüßung an ehemalige Abteilungsmitglieder wie Uwe Kroll, Dirk-Egbert Krekeler, Nicole Weihrich, Klaus Bührig, Oda Mielenhausen, Inge Hesse und Rudi Groneweg.

Aufgrund einer Rekordbeteiligung dauerte das Turnier mehr als vier Stunden. Ein Dutzend Doppelspiele und weitere knifflige Aufgaben galt es zu bewältigen. Nach dem Auszählen der einzelnen Ergebnisse hatte Thomas Föniger die höchte Punktzahl erreicht. Im folgten gemeinsam auf Platz zwei Jürgen Weihrich und Vorjahressieger Günter Hoffmann. Dritte wurde Andrea Föniger, die im Turnier ein überraschendes Comeback gab.

Anschließend konnten sich die Teilnehmer und Gäste an Leckereien vom Grill und kühlen Getränken stärken. Das Gruppenspiel der Weltmeisterschaft gegen Schweden gab es zudem auf einer großen Videoleinwand zu sehen. Bei Musik und Tanz endete eine erneut gelungene Veranstaltung der Schöppenstedter Tischtennisspieler. Trainingsbeginn für alle Tischtennisspieler ist am 10. August.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: