Bericht

1. Herren verpatzt Saisonauftakt

Thomas Föniger (13.09.2018)

In der Tischtennis Bezirksklasse musste die 1. Herrenmannschaft des TSV Schöppenstedt im ersten Saisonspiel eine Heimniederlage einstecken. Gegen den MTV Lichtenberg II setzte es ein in dieser Höhe sicher etwas überraschendes 1:9.

Allerdings waren die Gastgeber keinesfalls so unterlegen wie es das Resultat ausdrückt. „Wir waren in fast allen Spielen nah dran. 15 gewonnene Sätze zeigen ja, dass wir durchaus auch unsere Cancen hatte“, versuchte Teamchef Hartmut Weyhe noch positive Punkte herauszustellen. Und in der Tat hatten die Gastgeber mehrfach die Möglichkeit zu einem Siegpunkt. So scheiterten gleich alle drei Eingangsdoppel der Elmstädter mit 2:3 Sätzen. Gleiches widerfuhr später auch noch Michael Peggau. Den Ehrenpunkt erkämpfte Jens Marschall bei seinem knappen 3:2-Erfolg.

Für den TSV spielten: Matthias Haase, Dirk Finkelmann, Günther Hoffmann, Michael Peggau, Jens Marschall und Hartmut Weyhe.

Am Freitag, 21.9. geht es im Heimspiel gegen den SV Schladen dann um eine Ergebnisumkehr. „Da wollen wir versuchen wieder in die Erfolgsspur kommen“, kündigte der Teamchef an.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: