Bericht

6:3-Erfolg in Evessen

Thomas Föniger (06.11.2018)

Mit einem 6:3-Sieg kehrte die 2. Tischtennis-Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt vom Punktspiel beim TTV Evessen zurück. Durch den Erfolg konnte das Quartett seine Punktebilanz mit 4:4 ausgleichen. Das Team aus Evessen weist 2:6 Zähler auf.

Eine hauchdünne 2:3-Niederlage von Eilin Marschall/Leon Puce vermieste den Schöppenstedter zunächst eine komplett gelungenen Start. Jessica Fischer/Niklas Weinberg hatten im Parallelspiel für einen Doppelerfolg der Gäste gesorgt.

Nach feiner Einzelleistung durch Eilin Marschall im Duell der beiden Frontakteure gingen die TSVer wieder in Führung. Diese büßte Jessica Fischer aber postwendend wieder ein. Als danach auch Niklas Weinberg unterlag, schienen die Gastgeber tatsächlich Wind unter die Flügel zu bekommen. Aber Leon Puce sorgte augenblicklich wieder für den Ausgleich.

Danach kämpfte sich Jessica Fischer zu einem knappen 3:2. Eilin Marschall war anschließend auch in ihrem zweiten Einzel nicht zu bezwingen. Leon Puce sorgte mit seinen ebenfalls zweiten Einzelerfolg für den endgültigen k.o. der Gastgeber.

“Heute hat das Team gezeigt, dass es gefestigt ist und sich auch mal durchbeißen kann. Ich bin sehr zufrieden”, postete Betreuerin Heike Engelhardt noch in der Nacht.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: