Bericht

Spitzenposition verloren

Thomas Föniger (06.11.2018)

Die 2. Tischtennis Herrenmannschaft musste sich im Heimspiel gegen den ESV Wolfenbüttel II mit 5:9 geschlagen geben. Die Wolfenbütteler eroberten dadurch selbst die Tabellenführung (10:0 Punkte). Die Schöppenstedter fielen mit jetzt 10:4 Zählern auf den zweiten Rang zurück.

“Durch den Ausfall unserer halben Stammmannschaft und dem dann auch erforderlichen Nachrücken in den Paarkreuzen waren die Chancen natürlich bereits im Vorfeld gesunken”. Und im Spiel hat sich dies dann auch bestätigt.

Ein starker Hans-Heinrich Günther, der beide Spiele im oberen Abschnitt gewann und ein wieder äußerst zuverlässiger Hans-Jürgen Bieder mit ebenfalls zwei Siegen, waren die erfolgreichsten Punktesammler der Gastgeber. Ein weitere Einzelsieg von Frank Kühl verbesserte das Resultat, konnte aber auch nicht darüber hinweg täuschen, dass die Gäste verdienst als Sieger die Halle verlassen konnten. Selbst der zuletzt fleißig punktende Teamkapitän Oliver Bieder konnte diesmal wenig ausrichten. Und da auch Heinz Monden und Bastian Schlißke glücklos blieben, verloren die Schöppenstedter nicht nur das Spiel, sondern auch die Tabellenführung.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: