Bericht

1. Herren weiter ohne Punkt

Thomas Föniger (15.11.2018)

In der 1. Tischtennis Bezirksklasse muss die Mannschaft des TSV weiter auf den ersten Punktgewinn warten. Auch im vierten Spiel gab es eine Niederlage. Diesmal unterlag das Sextett beim VFL Salder II mit 4:9. Während das Team aus Salzgitter vorerst die Tabellenführung übernommen hat (9:3 Punkte), liegen die Schöppenstedter mit 0:8 Zählern unverändert am Tabellenende.

“Nach den verlorenen Doppeln lagen wir schnell 0:3 hinten. Da war das Spiel schon fast gelaufen”, ärgerte sich Teamkapitän Hartmut Weyhe. Tatsächlich konnten die Gäste in den Einzeln verhältnisgut mithalten. Den ersten Punkt erkämpfte Dirk Finkelmann im oberen Paarkreuz. Zwei weitere kamen durch den überzeugenden Michael Peggau zu Stande. Hartmut Weyhe konnte ebenfalls punkten. Matthias Haase, Jens Marschall und Hans-Heinrich Günther hatte da weniger Fortune.

“Es waren noch einige knappe Sätze dabei. Leider hat es aber zu mehr nicht gereicht”, bilanzierte Hartmut Weyhe und lenkte den Blick schon auf das nächste Spiel, das am kommenden Montag stattfindet. Dann empfangen die Schöppenstedter den VfR Weddel/TSV Schapen (SG).

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: