Bericht

Außer Spesen nicht gewesen

Thomas Föniger (17.11.2018)

Eine deftige 0:6-Klatsche holte sich die 1. Tischtennis Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt beim Gastspiel in Salder. Gegen den dortigen VFL unterlag das TSV-Quartett deutlich und konnte nur ganze zwei spärliche Sätze (durch Florian Kremling) gewinnen.

Louis Finkelmann, Florian Kremling, Joshua Wolf und Eilin Marschall mussten die Überlegenheit fair anerkennen. “Ich habe selten gegen einen so starken Gegener spielen müssen”, berichtete selbst der sonst erfolgreichste TSV-Spieler Louis Finkelmann. Auch Betreuer Dirk Finklemann erkannte, dass sein Team an diesem Abend wenig Chancen hatte: “Der Gegner war einfach besser. Anerkennung und Glückwunsch an den VFL Salder”.

Mit 5:11 Punkten belegen die Schöppenstedter weiterhin den 7. Tabellenplatz (unter 10 Mannschaften). Im letzten Vorrundenspiel am 23.11. empfangen die TSV-Kids den Tabellennachbarn TTC Grün-Gelb Braunschweig IV.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: