Bericht

3. und 5. Jugendmannschaft patzen

Thomas Föniger (09.02.2019)

Im Tischtennis Jugendbereich patzen am Freitagabend sowohl die 3. Mannschaft, als auch TSV V. Während die 3. Jugend im Heimspiel gegen Tabellenführer MTV Lichtenberg mit 2:6 den Kürzeren zog, musste sich die 5. Mannschaft 1:6 beim STV Ringelheim.

Bei der 3. Mannschaft lobe Teambetreuerin Heike Engelhardt jedoch ausdrücklich den Einsatz ihrer Schützlinge: “ Die Kids haben gekämpft, hatten aber in entscheidenden Momenten viele Kanten- und Netzbälle gegen sich. Etwas mehr Konzentration und Erfahrung hätten uns allerdings auch gut getan”. So blieb es in Ringelheim bei den Punkten von Deimante Mikalopaite/Lilly Finkelmann (Doppel) und Lilly Finkelmann im Einzel. Die Mitspieler Aivaras Mikalopas und Marcel Gaida hatten leider weniger Fortune.

Hoch etwas heftiger erwischte es die 5. Mannschaft von Betreuerin Jana Höfig. Die Jüngsten aus der Talentschmiede des TSV waren gegen die Ringelheimer noch überfordert. Tom Wölbling stach jedoch aus unserer Mannschaft heraus und schaffte auch den Ehrenpunkt im Einzel”, berichtete die Betreuerin. Marlon Kraus und Jesse Ramm waren weniger erfolgreich.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: