Bericht

Sprung um 4 Plätze

Thomas Föniger (10.02.2019)

Die 1. Tischtennis Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt hat mit dem ersten Erfolg der Rückserie gleich einen großen Sprung in der Tabelle nach vorn gemacht. Das Team von Dirk Finkelmann nutze ein 6:2 über den SV Broitzem, um sich vom letzten auf den 6. Tabellenplatz der Kreisliga vorzuarbeiten. “Wir sind in der Tabelle zunächst einmal nicht mehr am Tabellenende. Das hat sich das Team durch eine couragierte Leistung verdient”, urteilte Dirk Finkelmann. Und in der Tat - die Schöppenstedter spielten gegen die Gäste wie verwandelt. Selbstbewusst und die Chance nutzend, die sich Ihnen bot.

Gegen die zur Halbserie aufgestiegenen Gäste (15:1 in der 1. Kreisklasse) gingen die Gastgeber durch die Doppelpaarung Louis Finkelmann/Florian Kremling in Führung. Die beiden TSV-Talente bauten anschließend den Vorsprung auf 3:0 aus. ”Florian bewies hier große Nervenstärke, als er gleich in zwei aufeinander folgenden Sätzen 14:12 gewann”, freute sich dessen Betreuer, der den Schöppenstedter Nachwuchsspieler noch weitere zwei Mal an diesem Abend jubeln sehen durfte. Auch Louis Finkelmann siegte in seinem zweiten Spiel (auch hier 3:0), so dass die beiden Niederlagen von Eilin Maschall kaum zum Tragen kamen.

Am kommenden Freitag empfangen die Eulenspiegelstädter den Tabellendritten VTTC Concordia Braunschweig, die zur Halbserie ebenfalls aus der 1. Kreisklasse aufgestiegen sind (14:2 Punkte).

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: