Bericht

9. Platz beim Niedersachsenentscheid

Thomas Föniger (10.05.2019)

Tatiana Alhamidih aus Schöppenstedt hat im Tischtennis-Landesfinale der Mini-Meisterschaften 2019 den 9. Platz belegt. Zuvor hatte sich die inzwischen 9-jährige über den Orts-, Regions- und Bezirksentscheid für das jetzt in Bruchhausen-Vilsen (Kreis Diepholz) stattgefundene Niedersachsenfinale qualifiziert.

Über 4000 Kindern hatte sich allein in Niedersachsen um eine Teilnahme am Landesfinale beworben. In Bruchhausen-Vilsen (Landkreis Diepholz) wurden die Kinder vom gastgebenden Verein, dem Tischtennis-Verband Niedersachsen und dem Bürgermeister begrüßt. “Leider musste ich im Turnier dann über zwei Stunden warten. Das hat mich etwas müde gemacht. Ich bin ja auch sehr früh aufgestanden an diesem Tag”, berichtete die junge Sportlerin noch hinterher aufgeregt.

Trotz ihres ehrgeizigen und kämpferischen Auftritts reichte es am Ende diesmal nicht für ganz vorne. „Mit dem 9. Platz kann Tatiana aber sehr zufrieden sein. Sie hat Schöppenstedt und die Region Braunschweig sehr gut vertreten“, waren sich die mitgereisten Betreuerinnen Ann-Christin Serbest, Jana Höfig und Emely Schwarz einig. Tatiana zählt zu den vielen beim TSV Schöppenstedt trainierenden jungen Tischtennisspielern.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: