Bericht

3. Herrenmannschaft erreicht Staffelsieg

Thomas Föniger (20.06.2019)

Die 3. Tischtennis Herrenmannschaft des TSV Schöppenstedt konnte zuletzt in der 4. Kreisklasse Wolfenbüttel den Staffelsieg feiern. Das Team errang dabei 31:1 Punkte. Der Vorsprung zum Tabellenzweiten MTV Salzdahlum II betrug satte 12 Punkte. In der ganzen Saison leistete sich die Mannschaft lediglich zum Saisonauftakt ein 6:6 beim TTV Schulenrode. Alle weiteren Begegnungen gewannen die Schöppenstedter zumeist deutlich.

Zum Einsatz kamen Daniel Masche, Frank Kühl (beste Bilanz in der Liga), Klaus Singelmann, Heinz Monden, Bastian Schlißke, Detlef Singelmann und Louis Finkelmann. „Das war für uns quasi ein Start-Ziel-Sieg. Wir freuen uns, dass wir doch so klar den Staffelsieg errungen haben“, bilanzierte Teamkapitän Kühl. In der neuen Saison wird neben Daniel Masche (bereits zur letzten Halbserie) auch Frank Kühl das Team verlassen und sich eine Mannschaft höher einreihen.

Zur neuen Spielserie haben die Schöppenstedter nicht nur sechs Jugend- und zwei Damenteams gemeldet, sondern auch ihre Herrenmannschaften auf nunmehr fünf aufgestockt. Von den gesamt knapp 100 Mitgliedern sind 75 Spielerinnen und Spieler in den jetzt 13 Punktspielmannschaften gemeldet.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: