Bericht

76. Harzfahrt der Tischtennisspieler

Thomas Föniger (03.10.2019)

Glänzende Stimmung herrschte bei der Abfahrt zur 76. Harzfahrt der Tischtennis-Abteilung im TSV Schöppenstedt. Für 4 Tage quartieren sich die 40 Jugendspieler sowie deren Trainer und Betreuer wieder gemeinsam ein. Ziel war diesmal erstmalig St. Andreasberg im Oberharz. Die Fahrt sollte erneut die sportliche Gemeinschaft stärken und das gegenseitige Verständnis untereinander vergrößern.

In St. Andreasberg standen zahlreiche Unternehmungen auf dem Programm. Das Organisationsteam hatte dazu ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. U. a. wurde die Bergbaugrube Samson besucht, eine Stadtrallye veranstaltet, auf der Rodelbahn gab es rasante Abfahrten, ein Spieleabend mit vielen Überraschungen war eingeplant, eine Nachtwanderung versprach jede Menge Spannung und eine Night-Disco mit DJ Serki sollte wieder ein besonderes Highlight werden.

Auch Schöppenstedts Bürgermeister Karl-Heinz Mühe ließ es sich nicht nehmen der Reisegruppe die besten Wünsche mit auf den Weg zu geben: “So viele Fahrten über Jahrzehnte zu organisieren nötigt allen Respekt ab”.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: