Bericht

Hürde war zu hoch

Thomas Föniger (16.10.2019)

Die 5. Tischtennis Herrenmannschaft des TSV Schöppenstedt musste beim SC Atzum/Gr. Denkte (SG) IV eine 2:7-Niederlage einstecken. Im dritten Saisonspiel war dies auch die dritte Niederlage. Während das TSV-Team am Tabellenende der 4. Kreisklasse WF bleibt, ist der Gastgeber noch verlustpunktfrei (4:0).

Für die Schöppenstedter punkteten lediglich Louis Finkelmann im oberen Paarkreuz und Moritz Duwald im unteren Spielabschnitt. Janek Lühr und Florian Kremling blieben glücklos.

“Diese Niederlage kommt nicht überraschend. Die Q-TTR-Werte von Atzum/Gr.Denkte liegen schon deutlich höher als unsere Zahlen. Wir versuchen es am 25.10. beim ESG Eintracht Stöckum (SG) III besser zu machen”, hoffte Teamchef Moritz Duwald nach Spielende.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: