Bericht

2. Damen mit positivem Punktekonto

Thomas Föniger (15.11.2019)

In der Damen Tischtennis-Kreisliga Braunschweig hat die 2. Mannschaft des TSV Schöppenstedt zumindest vorübergehend den 2. Platz ergattert. Nach einem klaren 6:1 beim RSV Braunschweig VII (Platz 6; 2:10 Punkte) kletterten die Schöppenstedterinnen, wenn wohl auch nur für kurze Zeit, auf den Relegationsplatz. „Diesen Platz hatten wir noch nie inne. Es fühlt sich natürlich toll an, dass wir so weit vorn stehen“, jubelte Teamchefin Melina Marschall schon während der Rückfahrt aus Braunschweig.

Lisa Kühle und Melina Marschall gewannen am Anfang das Doppel in drei Sätzen. Auch Noch-Jugendspielerin Jessica Fischer setzte sich danach ebenfalls klar durch. Melina Marschall ließ dann zwar den, wie sich später heraus stellte, Ehrenpunkt zu, aber Lisa Kühle konterte mit einen knappen 3:2-Erfolg. Dann ging alles ganz schnell. Melina Marschall triumphierte deutlich und Lisa Kühle schloss sich ihrer Kapitänin an und siegte ebenfalls 3:0. Jessica Fischer wollte sich da nicht bitten lassen und machte mit ihrem satten 3:0 den Deckel drauf. Nach 80 Minuten Spielzeit durften die Gästespielerinnen sich bereits verabschieden.

Mit diesem Auswärtssieg hat die 2. Damen ihre Herbstserie bereits beendet. 8:6 Punkte stehen auf dem Tabellentableau zu Buche. “Mit unserem Abschneiden sind wir zufrieden. Mal sehen, wie viele Mannschaften wir noch vorbei ziehen lassen müssen. Die anderen Team müssen ja noch einige Spiel absolvieren“, erklärte Melina Marschall.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: