Bericht

2. Jugend weiter mit weißer Weste

Thomas Föniger (16.11.2019)

8:0 Punkte - das ist die augenblickliche Punktausbeute der 2. Tischtennis-Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt. Zuletzt knackten die TSV-Akteure auch den starken TSV Hordorf mit 6:1 und liegen in der 2. Kreisklasse unverändert hinter dem souveränen Spitzenreiter MTV Wolfenbüttel. (12:0 Punkte).

Ein starker Jushua Wolf, eine exzellente Julia Busch und eine effiziente Deimante Mikalopaite waren für den klaren Erfolg über den TSV Hordorf zuständig. Die weiteren Teamspieler Marcel Gaida und Aivaras Mikalopas hatten dagegen kurz vor Spielbeginn leider ihre Spielteilnahme abgesagt. Den Ehrenpunkt ließen die Schöppenstedter im Eingangsdoppel zu. Das bislang so erfolgreiche Duo Julia Busch/Deimante Mikalopaite musste sich hauchdünn geschlagen geben.

Betreuer Thomas Föniger lobte sein Team erneut: Wir haben ein von beiden Seiten gute Spiele gesehen. Die Gäste haben uns teilweise sehr gefordert. Wir freuen uns am Ende natürlich, dass die Punkte in Schöppenstedt geblieben sind”.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: