Bericht

Jungs, das hat nicht gereicht!

Thomas Föniger (13.02.2020)

Die 4. Tischtennis Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt musste sich im Spiel beim SV Eintracht Burgdorf II mit 2:6 geschlagen geben. Die Gastgeber sind durch den Erfolg mit 6:2 an die Tabellenspitze gesprungen, die Schöppenstedter stehen bei 2:2 Zählern.

Luca Schmidt und Beda Graeßner verhinderten mit ihren Einzelsiegen eine noch höhere Niederlage. Tom Wölbling hatte diesmal weniger Fortune und musste sich geschlagen geben. “Da waren heute zu viele Fehler in unserem Spiel. Aber auch Niederlagen sind eine Erfahrung. Burgdorf hat verdient gewonnen”, berichtete Teambetreuerin Jana Höfig unmittelbar nach ihrer Rückkehr.

Bereits am kommenden Dienstag können es die Kida besser machen. Dann reist die Mannschaft zum Spiel beim ESV Wolfenbüttel IV. Aufschlag in der Sporthalle an der Adersheimer Straße ist um 17.30 Uhr.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: