Bericht

2. Herren patzt beim Saisonstart

Thomas Föniger (13.09.2020)

Die 2. Tischtennis Herrenmannschaft musste bei ihrer neuerlichen Premiere in der Bezirksklasse SZ/WF gleich eine Niederlage einstecken. Der Aufsteiger verlor beim MTV Wolfenbüttel unglücklich 5:7.

“Wir hatten uns ausgerechnet, dass es zumindest einen Punkt geben könnte. Aber leider haben wir das Unentschieden heute knapp verpasst,” berichtete Teamleiter Jens Marschall noch am späten Abend. Dabei hatten die Schöppenstedter den vermeintlich an diesem Tage stärksten Spieler in ihren Reihen. Dirk Finkelmann siegte im oberen Paarkreuz gleich zwei Mal. Dies hätte eigentlich Garant für den angestrebten Punkt sein müssen. Aber seine Kollegen konnten am Ende besonders den mickrigen Punkt im unteren Abschnitt nicht ausgleichen.

Außer Dirk Finkelmann siegten Günter Hoffmann, Hartmut Weyhe und Jens Marschall. Michael Peggau im oberen, sowie Jürgen Weihrich im unteren Drittel bleiben glücklos.

Bereits am kommenden Freitag (18.9.) steht die nächste schwere Hürde bevor. Dann empfängt das TSV-Sextett den starke besetzten TSV Hordorf. Aufschlag in der Schöppenstedter Landkreis-Sporthalle ist um 20 Uhr.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: