Bericht

TSV-Jugend weiter mit weißer Weste

Schöppenstedt gewinnt 6:3 bei Concordia Braunschweig

Thomas Föniger (08.10.2020)

In der Jugend-Kreisliga (höchste Regionsstaffel) sorgt die 1. Tischtennis Jugendmannschaft des TSV Schöppenstedt weiter für Furore. Mit einem 6:3-Sieg beim starken VTTC Concordia Braunschweig gelang dem Team jetzt bereits der 4. Sieg im 4. Spiel. Bei 8:0 Punkten rangieren die Elmstädter weiter auf Tabellenplatz zwei. Nur der ESV Achim/Börßum ist mit 10:4 Zählern besser gestellt.

In Braunschweig zeigten sich Louis Finkelmann und Florian Kremling von ihrer Schokoladenseite. Sie gewannen jeweils alle drei Einzel. Julia Busch konnte sich zwar nicht durchsetzen, zeigte aber auch eine engagierte Leistung. Betreuer Thomas Föniger zeigte sich sehr einverstanden mit der Leistung seiner Schützlinge: “Es war ein tolles Spiel beider Mannschaften mit dem besseren Ende für uns. ”Am 29.10. steht die nächste schwere Hürde mit dem Auswärtsspiel beim RSV Braunschweig II auf dem Programm.

Weniger gut liegt dagegen die 2. TSV-Mannschaft als Aufsteiger in die Kreisliga im Rennen. Nach 4 Spielen treibt das Team das gesamte Staffelfeld vor sich her. Betreuer Torsten Gödecke hofft auf eine Verbesserung des Teams.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: