Bericht

Bescherung in Schöppenstedt schon vor dem Fest

TT-Jugendspieler erhalten süße Weihnachtsüberraschungen

Thomas Föniger (18.12.2020)

Punktspiele sind ausgesetzt, Training findet nicht statt. Das ist die augenblickliche Situation vieler Sportler. Auch die Tischtennis-Jugendspieler des TSV Schöppenstedt machen da keine Ausnahme. Wo sonst die Bälle geschlagen werden und ein heiteres Trainingsprogramm absolviert wird, herrscht jetzt gähnende Leere in der Schöppenstedter Landkreis-Sporthalle.

“Wir bieten unseren Nachwuchsspielern sonst immer eine kleine Weihnachtsparty mit verschiedenen Spielen. Da dies in diesem Jahr nicht möglich war, haben wir Weihnachtspäckchen zusammengestellt und diese an die Nachwuchsspieler verteilt. Trainer, Betreuer und Spieler hoffen nun, dass es im Frühjahr wieder zu einem Trainingsstart kommen kann. Bis dahin müssen wir Geduld haben,” berichten Lisa-Marlen Götz und Ann-Christin Serbest.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: