Turnen und Tanz

Abteilungsleiter (kommissarisch)

Uwe Horstmann
Prof. Venturini-Straße 6
38170 Schöppenstedt
Tel. (05332) 6322
eMail: turnen@tsv-schoeppenstedt.de

Grußwort

Die meisten Mitglieder des TSV Schöppenstedt gehören zu der Turnabteilung. Dazu zählen die Seniorengymnastikgruppen, die Frauengymnastik, Jazzdance/Kreativer Tanz, Step-Aerobic, Kinderturngruppen, der Gesundheitssport und eine Pilates-Gruppe.

Ausgebildete Übungsleiter/Innen und Ehrenamtliche leiten die einzelnen Gruppen. Die Nachfrage ist sehr hoch, so dass im Bereich des Jazztanzes bereits Wartelisten geführt werden. Beim Mädchenturnen können neue Mitglieder lediglich im Januar bzw. im August eines Jahres aufgenommen werden, um einen kontinuierlichen Aufbau der Grundfähigkeiten und -fertigkeiten zu gewährleisten.

Das Kinderturnen soll dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche zu gesunden und bewegungskundigen und -freudigen Menschen entwickeln. Das Turnen vermittelt nicht nur sportübergreifende Bewegungsformen, sondern ermöglicht es Kindern und Jugendlichen auch an und mit Geräten Bewegungs- und Spielerfahrungen zu sammeln, die sie für ihre Entwicklung benötigen.

Daher bietet der TSV bereits für die Kleinkinder zusammen mit Mutti, Vati, Oma oder Opa beim Mutter/Vater - Kind - Turnen eine Übungszeit an. Bewegungsgeschichten, Tanzspiele, Bewegung mit Alltagsmaterialien und Kleingeräten, Klettern, Hangeln, Rollen, Rutschen, Schwingen u.v.m. gehören zu den attraktiven Angeboten.

Kinder im Vorschulalter können ihre Bewegungsbedürfnisse bei vielfältigen Bewegungslandschaften und diversen Angeboten sportartübergreifender Art ausleben. Dabei stehen die Prinzipien der Freiwilligkeit, Wahl- und Entscheidungsmöglichkeit im Vordergrund. Die Einhaltung von Regeln ist jedoch unerlässlich, damit keine Unfälle passieren.

Das Mädchen- und Jungenturnen knüpft an die im Vorschulalter gelegten Grundlagen an. Zwar stehen immer noch die Grunderfahrungen der Bewegungsfähigkeiten und -fertigkeiten im Vordergrund, allerdings erfolgt eine kontinuierliche Hinführung auf turnerische Schwerpunkte an Großgeräten: Boden, Reck, Parallelbarren, Stufenbarren, Bock- und Kastensprung, Minitrampolin, Schwebebalken, Trampolin. Höhepunkte eines Turnjahres sind die Teilnahme am Kreiskinderturnfest, die Absolvierung des Gerätturnabzeichens und das Weihnachtsturnen. Ihre allgemeine Fitness können die Turnmädchen im Rahmen des Elmturnfestes und des Leichtathletik-Sportabzeichens unter Beweis stellen. Neben Sportspielen gehören aber auch das Robe Skipping und Akrobatik zu den Elementen des Turnens.

Evelyn Haase
(August 2003)

Rubrik: