Bericht

TSV Mädchen besiegen Göttingerode

Thomas Föniger (04.11.2013)

In der Tischtennis Bezirksliga besiegten die Mädchen des TSV Schöppenstedt den TTV Göttingerode mit 6:4 und kletterte mit 5:5 Punkten vorübergehend auf den zweiten Tabellenrang. Die Gäste (1:5 Punkte) fielen auf den vorletzten Rang zurück.

Für den Schöppenstedter Sieg waren ausschließlich Melina Maschall und Emely Schwarz verantwortlich. Neben dem gemeinsamen Doppelsieg konnte sich Marschall gleich drei Mal in die Siegerliste eintragen. Schwarz sorgte für die restlichen beiden Punkte. Madleen Franke, die kurzfristig für die erkrankte Antonis Mühe einsprang, blieb diesmal gänzlich glücklos.

Trainer Daniel Masche war froh über den knappen Erfolg: „Die Mädchen waren sehr engagiert und haben verdient gewonnen“.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: