Bericht

Unerwartet leichte Punkte

Thomas Föniger (12.03.2018)

In der Bezirksklasse bekam die 1. Herrenmannschaft unerwartet leichte Punkte zugesprochen. Die Gäste vom VFL Salder III traten zur Begegnung nicht an und verhalfen den Schöppenstedtern zu zwei wichtigen Punkten im Abstiegskampf.

„Salder hatte sich vorab gemeldet und wegen krankheitsbedingter Ausfälle um Verlegung gebeten. Da aber auch wir seit Monaten nur mit Ersatz spielen und zudem kein Ausweichtermin mehr für uns möglich war, konnte wir dem Wunsch leider nicht zustimmen. Der gesamten Mannschaft hätte ein Spiel allerdings besser gefallen. Solche Siege haben eben einen Beigeschmack“, machte Schöppenstedts Teamchef Hartmut Weyhe deutlich. Die Gäste aus Salder bleiben mit lediglich drei Pluspunkten am Tabellenende.

In der Tabelle kletterten die Elmstädter dagegen um einen Rang auf den 6. Tabellenplatz. Bei 12:20 Punkten und damit noch zwei ausstehenden Spielen ist der Klassenerhalt jedoch noch nicht gesichert. Wenn es schlecht läuft, könnten wir immer noch auf den Relegationsplatz zurückfallen“, urteilte Hartmut Weyhe realistisch die Lage.