Bericht

Eingeschränktes Tischtennis-Training

Thomas Föniger (19.03.2021)

Ab kommender Woche (KW 12) können die Tischtennisspieler des TSV Schöppenstedt wieder ihren Sport in der Landkreishalle ausüben. Allerdings darf auf beiden Seiten des Trennvorhangs nur ein Spieltisch gestellt werden. Die Spieler dürfen dabei aus max. zwei Haushalten kommen. Desinfektion, Lüften und die auch sonst geltenden Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden. Umkleiden und Duschen bleiben gesperrt.

Gleichzeitig bleibt die Möglichkeit den TT-Tisch im TSV-Vereinsheim zu nutzen. Auch hier gelten die strengen Verhaltensmaßregeln. Sämtliche Spielzeiten erfolgen über eine Anmeldung.

“Besonders freuen wir uns, dass auch unsere Nachwuchsspieler wieder eine Möglichkeit zum Training haben. Die Situation kann sich natürlich auch schnell wieder verändern. Jetzt freuen wir uns aber erst einmal auf ein kleines Stück Normalität,” so Abteilungsleiter Thomas Föniger.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: