Bericht

Minis kamen, spielten und siegten

Tischtennis-Nachwuchsspieler wieder einmal ganz groß

Thomas Föniger (19.09.2021)

Beim Ortsentscheid der jährlich stattfindenden Tischtennis-Minimeisterschaften beim TSV Schöppenstedt konnten die jüngsten Nachwuchsspieler wieder einmal ihr Können und Geschick beweisen. Nach einem spannenden Turnierverlauf setzte sich dabei Alicia Brand durch und gewann den Siegerpokal. Auf dem 2. Platz kam Selen Asfour ins Ziel. Dritter wurde Justin Höfig vor Finnya Wagner. Alle teilnehmenden Kinder konnten sich bei der Siegerehrung u.a. über TT-Schläger, T-Shirts, Schlägerboxen, Handspinner oder Süßes freuen.

Die Turnierleiterinnen Lisa Kühle und Lisa-Marlen Götz zeigten sich über die vielen spannenden Spiele und ehrgeizige Vorstellungen der 6 bis 12 jährigen Teilnehmer begeistert .Abteilungsleiter Thomas Föniger und Jugendleiterin Ann-Christin Serbest können jetzt die spielstärksten Kinder für den später statt-findenden Bereichsentscheid melden. Unterstützt wurde das Turnier von den Werbepartnern der Tischtennis-Abteilung.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: