Bericht

3. Herren müht sich zum Sieg

Thomas Föniger (21.09.2021)

Die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft musste zum Saisonauftakt in der 1. Kreisklasse gegen SV Wendessen/MTV Salzdahlum (SG) II antreten. Für beide Teams war es nach langer Zwangspause das erste Punktspiel.

Schon vor dem Spiel mussten die Schöppenstedter mit Oliver Bieder (verletzt), Daniel Masche (persönliche Gründe) und Louis Finkelmann (Studienfahrt) gleich auf 3 Stammkräfte verzichten. Als dann auch noch einer der Ersatzspieler nicht pünktlich erschien, herrschte kurzfristig leichte Verwirrung bei den Gastgebern. Zum Glück war Janek Lühr in der Halle, der am Ende zum Matchwinner wurde…

In den Doppeln konnten sich zunächst sowohl Thomas Föniger/Ingo Wölbling, als auch Jens Marschall/Jürgen Weihrich durchsetzen. Lediglich Frank Kühl/Janek Lühr mussten sich knapp geschlagen geben. In den Einzeln sorgten Thomas Föniger (2), Jens Marschall (1), Ingo Wölbling (2) und Jürgen Weihrich (1) für eine 8:6-Führung. Mit dem letzten Einzel sorgte dann Janek Lühr für den umjubelten Siegpunkt. Teamchef Frank Kühl, der nach langer Trainings-und Wettkampfpause selbst weit unter seinen Möglichkeiten blieb, war am Ende froh, dass der Sieg unter Dach und Fach war: “Am Ende hätte es richtig eng werden können. Wir sind aufgrund der personellen Situation sehr froh über den Auftaktsieg”.

Am 4.10. muss das Team zum Nachbarschaftsderby. Beim TTV Evessen III dürften die Trauben noch höher hängen.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: